Sie sind hier: Startseite > heilende Früchte > Psidium guajava

Psidium guajava

Indikationen: Psidium guajava hilft bei Blutstühlen, Darmerkrankungen, Darmentzündung, Magenerkrankungen, Magenschleimhautentzündung und Bauchschmerzen. Bei Erkrankungen der Atemwege, schleimlösende Wirkung bei zähem Hustenschleim. Zahnfleischentzündungen, schlechtem Mundgeruch, Wirkt entzündungshemmend. Bei Schwellung der Lymphknoten, chronischen Wunden und Hauterkrankungen. Durch den hohen Anteil an natürlichem Selen bei Tumorerkrankungen geeignet.
Dosierung: 3 mal täglich 500mg Psidium Pulver (entspricht ein viertel Teelöffel) mit kohlesäurearmen Wasser einnehmen. Gleiches gilt bei Einnahme von Kapseln.
Dauer der Anwendung: unbegrenzt
Gegenanzeigen: nicht bekannt
Hinweis: keine
Psidium guajava:
Familie: Myrtaceae (Myrtengewächse)
Wissenschaftlich exakter Name: Psidium guajava L.
Siamesischer Name: Farang
Synonyme & Comment Namen: Apple guava, Guava, Round guava, Tropical guava, Guava, Guave, Guaveae, Guava, Guayave; Guayaba, Goiba, Jambu biji, Gouyave, Goyavier, Goyavier commun, Echte Guave, Guajave, Guave, Guayave, Grosse Gelbe Guajave, Fan shi liu, Fan tao, Luug falang
Wuchsgebiet: Thailand
Beschreibung: Der Psidium guajava Busch bzw. Strauch hat einfache Laubblättern und erreicht Wuchshöhen bis 6m. Er hat runde bis birnenförmige, gelbschalige Früchte, die 5-8 cm lang und bis zu 150 g schwer werden. Ihr Fruchtfleisch kann weiß, gelb oder rosé gefärbt sein, schmeckt intensiv-süß und duftet sehr gut. Die Früchte brauchen 4-6 Monate zur Reife und bilden sich schon an sehr jungen Pflanzen ab einem Alter von 2-4 Jahren. Die weißen, aus Staubfäden zusammengesetzten Pinsel-Blüten sind ebenfalls sehr attraktiv und duften. Sie sind selbstfertil. Psidium guajava wachsen von Natur aus zu mehrstämmigen, gut verzweigten Büschen mit einer sehr schönen Rinde heran, die papierartig abblättert und verschiedene Farbtöne von Grün bis Rotbraun preisgibt. Das mit vertieften Blattadern durchzogene, strukturreiche Laub ist weitgehend immergrün.
verwendete Bestandteile: Verwendung findet die Frucht der Pflanze.
Inhaltsstoffe: Mit 200 bis 400 mg Vitamin-C pro 100 g Fruchtflesich ist der Gehalt an natürlichem Vitamin-C-Gehalt beachtlich. Hoher Anteil an Selen.