Sie sind hier: Startseite > Forum

Heilpflanzen Heilkräuter Forum

Lieber Besucher des Forums
Hier können Sie Fragen stellen und gegenseitig Erfahrungen austauschen bezüglich Phytotherapie, Krankheiten und der Anwendung siamesischen Heilpflanzen.

Entschuldigen sie bitte dass ich persönlich nur gelegentlich auf Fragen eingehen kann, da mein Beruf mir nur wenig Zeit zulässt.

Sie können ihren Namen eingeben oder einen "Nick" Namen, ganz nach Belieben.
Sollten Sie Fragen, Anregungen, Kritik, Änderungen, Aufnahme einer neuen Heilpflanze oder sonstiges in Bezug auf das Lexikon haben, schreiben sie bitte ihr Anliegen im Forum.

Vermeiden Sie bitte jemand Anderen zu beleidigen oder gänzlich unpassende Artikel zu verfassen, diese werde ich kommentarlos löschen.

Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Hilft Ingwer bei rheumatischen Gelenkschmerzen?

tcm-akupunktur.blogspot.com (03.05.2009 18:53):
Ich hab in diesem Blog einige gute Informationen rund um Ingwer gefunden. Es sind auch viele tolle Tipps zur Erhaltung der Gesundheit dabei

http://tcm-akupunktur.blogspot.com

Alles Gute

Annjung (09.02.2009 22:14):
Hallo an alle,
ich habe fast immer kalte Füsse, sobald sie nicht in Bewegung sind (habe auch etwas niedriegen Blutdruck ).
Einige von euch kennen das ja vielleicht,ohne Wärmflasche ist nicht an Einschlafen zu denken. Nun traf ich heute eine Dame beim Spazieren, die sagte ich soll mir Ingwerpulver kaufen.Ist das Zingiber officinale.
Gruß Annjung

Helen (02.02.2009 19:06):
Noch etwas zu Ingwer
Nach TCM (traditionellen chinesischen Medizin) wird dem Ingwer eine erwärmende Wirkung nachgesagt und kann bei Leuten mit einer "Nierenschwäche" sehr gute Hilfe leisten.
Auch bei einer Reizblase oder nervöser Blase, bei einer Verkühlung der Blase, aber auch bei anderen Verkühlungen ist Ingwer sehr wirksam.
Helen

Irene (31.01.2009 18:41):
Zingiber officinale (Ingwer) wird in der Chinesischen Heilkunde auch bei Migräne eingesetzt. Ebenfalls soll der im Ingwer enthaltene Stoff Gingerol dem Gerinnungshemmer sehr ähnlich sein, der bei Asperin Verwendung findet.
Irene

Saskia (30.01.2009 19:40):
Habe ich gerade zu dem Thema gefunden.
Nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist Ingwer wirksam gegen Giftstoffe, auch solche aus Fisch und Meeresfrüchten. Belegt ist, dass die Scharfstoffe des Ingwers die Speichel- und Magensaftproduktion anregen. Dadurch können Mikroben im Essen besser unschädlich gemacht werden.
Inzwischen ist auch bei uns die wohltuende Wirkung von Ingwer bei Magenbeschwerden und vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten etabliert. Nach neueren Untersuchungen ist Ingwer aber auch hoch wirksam gegen die Reisekrankheit und Schwindelgefühl, ohne müde machende Nebenwirkung zu besitzen. Ingwer beugt dem "seekrank werden", der entstehenden Übelkeit und dem Erbrechen sogar bei Bus- und Schiffsreisen vor. Er beruhigt den Magen aber auch posttraumatisch, nach Operationen oder nach Erbrechen beispielsweise durch Medikamenteneinnahme.
Saskia

Ingo Feidt (28.01.2009 19:10):
Ingwer (Zingiber officinale) hat hohe Anteile an Gingerole, diese sind der Acetylsalicylsäure recht ähnlich und wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend. Regelmäßiger Ingwerverzehr kann entzündlichen Erkrankungen wie rheumatischen Gelenkbeschwerden vorbeugen und heilen. Täglich etwa 3 Gramm Ingwer Pulver über die Mahlzeiten verteilt einnehmen ist völlig ausreichend und hat mir sehr geholfen.
Ingo

Rainer (27.01.2009 20:25):
Hallo Forum
Ingwer soll auch bei rheumatischen Gelenkschmerzen gute Wirkungen erzielen. Kennt sich da wer von euch aus und hat evtl. Erfahrungen damit?
m.f.G. Rainer

Suchen