Sie sind hier: Startseite > Tee,Öle,Salben > Heilöl

Wissentswertes über Heilöl

Heilöl

Heilöle aus Thailand:
Ätherische Heilöle stammen aus gepressten Heilpflanzen. Wichtig hierbei ist dass sie naturrein und zu 100% aus ätherischem Öl bestehen. Nur hier handelt es auch tatsächlich um reines pflanzliches Öl ohne Zugabe von synthetischen Zusatzstoffen.

Zusammensetzung der Heilöle:
Über die Zusammensetzung der Heilöle (meist eine große Anzahl verschiedener Heilkräuter) geben die Hersteller nur ungerne Auskunft, da es sich hierbei meist um alte überlieferte Rezepturen handelt und die Angst besteht, dass ihre Produkte von Anderen verkommerziallisiert werden.

Verwendung:
Zum Auftragen und Einreiben in die Haut, meist bei Muskelschmerzen, Muskelzerrungen, Verstauchungen, Sehnenschmerzen und Sehenentzündungen. Bei Prellungen und Insektenstichen. Als Wundheilungen bei kleineren Verletzungen und Entzündungen. Als Aromatherapie bei Saunaaufgüssen und hervorragend geeignet bei Fußreflexzonenmassagen.

Hinweis:
Die Öle sind meist so stark in ihrer Wirkung, dass man sie peinlichst nicht in der Nähe der Augen und Ohren verwenden sollte. Auch nach intensivem Händewaschen nicht mit den Fingern nicht an den Augen reiben.

Tee,Öle,Salben

heilender Tee Heilöl Heilsalbe

Suchen

Allgemein