Boesenbergia rotunda

Ethnologischer Name: Chra chai
Synonyme: Chinesischer Ingwer, Fingerwurz, Boesenbergia rotunda, Bösenbergia rotunda, Fingerroot, chinese ginger, Boesenbergia pandurata, Boesenbergia cochinchinesis, Kaempferia pandurata, Curcuma rotunda, Gastrochilus rotundus, Kaempferia ovata, Alpina officinarum, Lesser galangal, round tumeric, Lesser ginger, Chinese key
Familie: Zingiberaceae (Ingwergewächs)
Wuchsgebiet: Thailand
Beschreibung: Die krautige Pflanze wird etwa 50cm hoch und bildet Rhizome aus. Die Blütenstände sind traubig.
verwendete Bestandteile: Verwendung findet nur das Rhizom (Art von Wurzel) der Heilpflanze.
Inhaltsstoffe: Boesenbergin A1, Boesenbergin B2, Cardomonin, Chavininsäure, Cinole, Panduratin A, Panduratin B2, Pentamethoxyflavone, Alpinetin
Boesenbergia rotunda (L.) Mansf.:
Indikationen: Wirkt stark entzündungshemmend und fiebersenkend. Die kramflösende Wirkung entfaltet sich am stärksten im Magen- und Darmtrakt. Anwendungen auch bei Tumor (Anti Tumor Wirkung). Wirksame Hilfe bei Verdauungsstörungen, Magenschmerzen, Blähungen und Darmpilzen. Ist sehr verdauungsfördernd. Bei schlechtem Körper und Mundgeruch (reguliert Körpergerüche).
Dosierung: 3 mal täglich vor den Mahlzeiten 400mg Bösenbergia Pulver (entspricht einem fünftel Teelöffel) in kohlesäurearmen Wasser einnehmen. Gleiches gilt bei Einnahme von Kapseln.
Dauer der Anwendung: Boesenbergia kann unbegrenzt lange eingenommen werden. Bei langandauernden Magen- und Darmproblemen sollte aber auf jeden Fall ein Arzt zu Rate gezogen werden.
Gegenanzeigen: nicht bekannt
Hinweis: nein

(C) 2008 - Lexikon der asiatischen Heilkräuter und Heilpflanzen

Diese Seite drucken